• Pflanzen3
  • Pflanzen1
  • Pflanze2
  • Pflanzen4

Welche Pflanzen eignen sich für ein Altwasseraquarium

Grundsätzlich eignen sich alle Pflanzen. Wichtig ist, dass das Aquarium einen guten Grundbestand an schnell wachsenden Pflanzen hat, und diese auch tatsächlich schnell wachsen.

Pflanzen sind ein wichtiges Mittel für eine gute Wassrerqualität, schnell wachsende Pflanzen, wenn sie auch tatsächlich schnell wachsen, sind das beste Mittel gegen Algen und Nährstoffüberschuss.

 

 

Gibt es die "richtigen" und "falsche" Pflanzen?
Sollen sie schön sein? Brauche ich einen wuchernden Urwald?

Gibt es spezielle, besonders geeignete Pflanzen? Geht es ohne Pflanzen?

Gleich vorne weg: Ja Pflanzen müssen sein. Ohne "wenn und aber".

Düngung und CO2 sind auch im Altwasseraquarium wichtig, um die Stabilität des Beckens zu erhalten. 

Da auch das Altwasseraquarium Pflege braucht, da auch aus dem Altwasseraquarium Stoffe entnommen und hinzugefügt werden, weil es nie ein geschlossenes System sein kann, brauchen nicht nur die Fische Futter, sondern auch die Pflanzen eine gute Versorgung. Auch deshalb, weil sie für ein "funktionierendes" Aquarium unverzichtbar sind.